21. Mai 2018

IHK-WIRTSCHAFTSMAGAZIN – BAYERISCH SCHWÄBISCHE WIRTSCHAFT 05/2018

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp

Digitalisierung – ein Plus für Buchhaltung und Steuererklärung

Hört man Digitalisierung, denkt man meist an Schlagwörter wie Industrie 4.0 und Blockchain. Wenige sehen einen Zusammenhang mit Steuern und Rechnungswesen. Gerade in diesem Bereich kann viel durch die Digitalisierung bewirkt werden: Effizienz und Produktivität sind essentiell für wirtschaftliches Handeln in allen Branchen, insbesondere in Zeiten des Fachkräftemangels.

Unterstützung durch innovative Prozesse und Systeme

Unternehmen-Online, das schon seit Jahren zum Standard gehört, ist eine cloudbasierte Buchhaltungslösung, die alle gesetzlichen Vorgaben der Rechnungslegung erfüllt. Dabei werden Rechnungsdaten und Dokumente direkt mit dem Buchungssatz verknüpft. Ohne das aufwändige Sortieren der Belege im Pendelordner hat der Unternehmer jederzeit Zugriff auf seine Daten und Auswertungen. Um den Austausch von Daten zwischen Mandant und Steuerberater zu erleichtern, entwickelt die AWI-TREUHAND ihre eigene Kanzlei-App „AWI mobil“. Damit können Dokumente jederzeit einfach und zuverlässig auf eine gesicherte Austauschplattform geladen und gegenseitig bereitgestellt werden. …Margot Liedl Steuerberaterin und Geschäftsführerin der AWI TREUHAND