20. September 2014

Mindestlohn in Deutschland

Berufliche Integration von Migranten Fachkräftemangel und unbesetzte Lehrstellen beschäftigen uns zunehmend. Auf der anderen Seite stehen Migrantinnen und Migranten mit vielfältigen Biografien als potenzielle...

Berufliche Integration von Migranten
Fachkräftemangel und unbesetzte Lehrstellen beschäftigen uns zunehmend. Auf der anderen Seite stehen Migrantinnen und Migranten mit vielfältigen Biografien als potenzielle Arbeitskräfte zur Verfügung. Doch ihre Erwerbstätigkeit in Deutschland ist oft mit Hürden verbunden. Im Herkunftsland erworbene Kompetenzen werden oft nicht anerkannt. Architekten arbeiten in Putztruppen, Ärztinnen im Verkauf. Dabei bringen Migrantinnen und Migranten viele Fähigkeiten und Erfahrungen mit, die für unseren Arbeitsmarkt wichtig sind. Unser Referent wird über die Möglichkeiten der beruflichen Integration informieren und mögliche Wege bzw. Anlaufstellen aufzeigen.

 

Sofortmeldungen
Nicht ordnungsgemäße Sofortmeldungen an die Deutsche Rentenversicherung Bund können teuer werden.

 

Betriebsveranstaltungen und Geschenke
Was ist bei der lohnsteuerlichen Beurteilung von Betriebsveranstaltungen zu beachten und wie können Geschenke steuerlich als Betriebsausgaben geltend gemacht werden?

 

Mindestlohn in Deutschland
Ab dem 1. Januar 2015 gilt in Deutschland ein flächendeckender gesetzlicher Mindestlohn von 8,50 EUR. Der gesetzliche Mindestlohn setzt eine feste Grenze, die in Zukunft nicht mehr unterschritten werden darf. Eine Übergangsregelung vereinfacht den Einstieg in den Mindestlohn für alle Branchen, deren Löhne derzeit deutlich unter dem Niveau von 8,50 EUR liegen.

  • Wie setzt sich der Mindestlohn zusammen?
  • Welche dauerhaften oder vorübergehenden Ausnahmen vom Mindestlohn sollten Sie kennen?
  • Wie wird der Mindestlohn richtig berechnet und wie werden Haftungsfehler bzw. -Risiken vermieden?
  • Gibt es Auswirkungen des Mindestlohns auf geringfügig Beschäftigte?

Wir informieren Sie hinsichtlich Praxisumsetzung und Gestaltungsmöglichkeiten für Ihr Unternehmen.

 

Unsere Referenten:
Herr Martin Humpf, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Frau Johanna Salvamoser, Finanz- und Personalmanagement
Herr Stefan Schiele, Tür an Tür Integrationsprojekte gGmbH (www.tuerantuer.de)

Wir sind umgezogen

Der TONI Park Augsburg ist seit 6. Mai 2024 unser Zuhause

Melli-Beese-Str. 3b

86159 Augsburg